Susi Weininger

Zu meiner Person:

Hauptberuflich bin ich Mittelschullehrerin und hab mein Hobby zum Nebenberuf gebacht. Mein erster Hund Chilli kam noch während meines Studiums zu mir. Da er ein sehr „spezieller“ Welpe war und ich das große Glück hatte bei einer Hundetrainerin zur Zwischenmiete zu wohnen, hat mich das Thema „wie und vor allem mit welchen Methoden bilde ich Hunde aus“ intensiv beschäftigt. So kam es, dass ich in der Zeit von Oktober 2011 bis März 2016 in drei verscheidenen Hundeschulen arbeitete, zusätzlich Trainingsstunden bei anderen Trainern nahm und letztendlich 2016 meine Ausbildung zum BLV-Ausbilder mit Erlaubnis nach §11 erfolgreich absolvierte. Seit 2018 führe ich nun meine eigene Hundeschule, bilde weitere Trainer/innen aus und nehme regelmäßig an Weiterbildungen teil.

Mein Hauptaugenmerk liegt auf der Ausbildung und Erziehung des entspannten Alltagsbegleiter. Mit meinen eigenen Hunden bin ich in der Freisuche, im Dummytraining, Mantrailen und im Zughundesport unterwegs, wobei wir gerne neues ausprobieren und das Training der Hunde anpassen.

 

Mantrailen:

Da ich eine Beschäftigung gesucht habe, die ich auch mit meinem nicht-aktiven Sporthund machen ann, bin ich aufs Mantrailing gestoßen. Diese Arbeitsweise fordert dem Hund einiges an Können ab.

Mantrailing ist eine Hundesportart, die sich auf die Nasenarbeit und die Zusammenarbeit mit dem Zweibeiner konzentriert. Dabei geht es darum, vermisste Personen anhand ihrer individuellen Geruchsspur wieder zu finden und diese anzuzeigen.

Da es hierbei um ein Hobby geht, bleiben wir auf kürzeren Distanzen und bauen dort Schwierigkeiten mit ein, so wird der Hund gefordert, aber nicht überfordert.

Seminarinhalte:

-    Ausrüstungscheck

-    Antrailen

-    Trailen in verschiedenen Gebieten (Wald, Dorf, Sadt,…)

-    Schwierigkeiten

 

Zughundesport:

Seit 2013 betreibe ich Zughundesport. Da es für mich hier vor allem um den gemeinsamen Spaß und die Zusammenarbeit mit meinem Hund bzw. mit meinen Hunden geht, betreibe ich auch diese Sportart als Beschäftigung ohne großartigen Wettkampfambitionen; ich trainiere die Teams lieber dafür J.

Der Zughundesport ist vielseitig und somit für fast jedes Hund-Mensch-Team geeignet. Seminarinhalte:

-    Einstieg in den Zughundesport

-    Die richtige Ausrüstung
-    Die verschiedenen Sparten: Dog Trekking („Wandern“ mit Hund), Canicross, Bikejöring, Scootern, Skiken

-    Erste Trainingsschritte in den verschiedenen Sparten

-    Trainingsbedingungen

-    Warm up und Cool Down für Mensch und Hund

Kommende Veranstaltungen

Mantrailing mit Susi Weininger - 2024

„Mantrailing ist eine Hundesportart, die sich auf die Nasenarbeit und die Zusammenarbeit mit dem Zweibeiner konzentriert. Dabei geht es darum, vermisste Personen anhand ihrer individuellen Geruchsspur wieder zu finden und diese anzuzeigen. 

27.10.2024 bis 02.11.2024
Ferienhof Kraus
Mantrailing mit Susi Weininger - 2025

„Mantrailing ist eine Hundesportart, die sich auf die Nasenarbeit und die Zusammenarbeit mit dem Zweibeiner konzentriert. Dabei geht es darum, vermisste Personen anhand ihrer individuellen Geruchsspur wieder zu finden und diese anzuzeigen. 

20.04.2025 bis 26.04.2025
Ferienhof Kraus
Mantrailing mit Susi Weininger - 2025

„Mantrailing ist eine Hundesportart, die sich auf die Nasenarbeit und die Zusammenarbeit mit dem Zweibeiner konzentriert. Dabei geht es darum, vermisste Personen anhand ihrer individuellen Geruchsspur wieder zu finden und diese anzuzeigen. 

17.08.2025 bis 24.08.2025
Ferienhof Kraus

Ferienhof Kraus

Ebersberg 1
95695 Mähring

Telefon: +49 9639 9198088
Mobil:   +49 151 21243322

E-Mail: info@ferienhof-kraus.de

× Progressive Web App | Add to Homescreen

Um diese Web-App auf Ihrem iPhone/iPad zu installieren, drücken Sie das Symbol. Progressive Web App | Share Button Und dann Zum Startbildschirm hinzufügen.

Offline